Evelyn Schröder
Home Über mich CD Reinhören Texte Kontakt Impressum
 
Über mich
 




Für Musik habe ich mich schon in meiner frühesten Kindheit - als ich noch in Kanada wohnte -begeistert. 1973 verließen wir Kanada und wohnen seitdem im norddeutschen Raum. Mit 14 Jahren habe ich mich entschieden, mein Leben Jesus Christus anzuvertrauen. Im selben Jahr fing ich an, Gitarre zu spielen und in meiner damaligen Jugendgruppe die Chorusse zu begleiten. Ca. zwei Jahre später habe ich angefangen, mir das Klavierspielen nach Gehör beizubringen. Im Alter von 17 Jahren übernahm ich die Lobpreisleitung in meiner Gemeinde. Seitdem bin ich in diesem Bereich leitend aktiv. Ungefähr zur selben Zeit habe ich ein Lied (nach Psalm 96) und ein Instrumental komponiert. Danach folgte eine lange Zeit, in der ich keine eigenen Lieder schrieb, sondern mich familiären und beruflichen Dingen widmete und auch weiterhin in der Gemeinde aktiv war. 1994 heiratete ich meinen jetzigen Mann Mathias. Gott schenk te uns zwei süße (und manchmal auch anstrengende) Söhne.

Erst im Jahr 2006 entdeckte ich erneut das Liederschreiben. Es fing mit einer Melodie, die plötzlich in meinem Kopf auftauchte, an. Nach und nach kamen immer mehr Melodien, speziell seit dem Sommer 2007. Meistens entstehen sie, wenn ich zu Hause an meinem Klavier sitze und Gott anbete.

Seit Ende 2007 fing ich an, mit dem Gedanken zu spielen, die Lieder in guter Qualität aufzunehmen. Sehr schnell tat sich die Möglichkeit auf, in den  Freezer-Studios dieses umzusetzen.  Am 25. Februar 2008 war es soweit: der erste Aufnahmetermin stand an. Gott stellte mir fähige Leute zur Seite, die mich bei den Aufnahmen unterstützten: Andrea Balke gesanglich, Reinhild Hölzel mit der Geige und Ruben Vetter mit der Percussion. Die entspannte Art meines Tontechnikers Lennert Niemeyer trug zu einer angenehmen Atmosphäre bei. Nicht zu vergessen sind die Leute, die am meisten dafür gebetet und mich immer wieder ermutigt haben. Am 16. Mai 2008 war die CD, die den Titel „Liebe in Person“ trägt, inclusive des Covers fertig.

Ich bin Gott sehr dankbar, dass er mir dieses ermöglicht hat, und betrachte es einfach als ein Geschenk von ihm.  In meinem Herzen hat sich ein starkes Brennen entwickelt, mehr im musikevangelistischen Bereich zu dienen als bisher. Ich wünsche mir nichts sehnlicher, als Menschen den Weg zu Gott zu zeigen und sie in die Anbetung Gottes hineinzuführen, damit sie ihn kennenlernen, der die „Liebe in Person“ ist:

JESUS CHRISTUS.